Shop
Der bessere Bodenbelag für Wege
Gehen wie auf Waldboden

Besser gehen auf privaten und öffentlichen Wegen

Zufahrt von der öffentlichen Straße zu einer abschüssig gelegenen Garage, gestaltet mit Gummigranulat-Platten von WARCO.

Mit Gehwegplatten aus Gummigranulat können Wege im Garten, in der Wohnsiedlung, aber auch im Park oder im innerstädtischen Bereich aufgewertet werden: Sie werden attraktiver, umweltfreundlicher, leiser und sicherer! Hier finden Sie Ideen und Tipps für die Gestaltung von Wegen und Zufahrten.

  1. Alle Vorteile auf einen Blick
  2. Witterungsbeständig - frostsicher - rutschfest
  3. Der Gehweg, der Lärm vermeidet und beim Fallen schützt
  4. Sauber und gepflegt mit Selbstreinigungseffekt
  5. Sanierung oder Neubau von Wegen und Zufahrten
  6. Beispiele und Anregungen - Wege und Einfahrten
  7. Nachhaltig und gut für die Umwelt

einfach Klasse

Wir sind begeistert, einfache schnelle Verlegung, Geruch war nach zwei Tagen weg, leicht zu reinigen, kein Ausrutschen mehr. War eine gute Entscheidung dieses Produkt zu kaufen, ist sein Geld wert. Sehr nette Mitarbeiter am Telefon.

Reinhard Lemke, 27. November 2019, Lieferung dn236033nv

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Die griffige Oberfläche ist im trockenen und im nassen Zustand rutschfest.
  • Ein Gummigranulatbelag bietet Fallschutz und beugt Verletzungen vor.
  • Der Belag ist gut wasserdurchlässig, versickerungsoffen und trocknet schnell ab. Auf der Fläche bilden sich keine Pfützen.
  • Die hervorragende Trittschalldämmung absorbiert Geh- und Rollgeräusche.
  • Die Gehwegplatten sind über viele Jahre witterungs- und frostbeständig.
  • Ein Weg aus Gummigranulatplatten ist selbstreinigend, kann aber auch maschinell, mit Hochdruckreiniger oder Wasserschlauch gereinigt werden.
  • Die Verlegung erfolgt in der Regel lose auf dem Untergrund, ohne dass besondere Fachkenntnisse erforderlich sind.
  • Naturnahe Farbgestaltung vermittelt ein hochwertiges, edles Bodenbild.
  • Verbundpflaster aus Gummigranulat ist kompatibel mit BEHATON-Betonpflaster.
  • PKW und Transporter, Fahrräder und Roller, Rollstühle und Rollatoren fahren sicher auf Gummigranulatbelägen

witterungsbeständig - frostsicher - rutschfest

Rutsch hemmende und wetterfeste Gehwegplatten aus Gummigranulat liegen auf dem Weg durch den Garten zum seitlich am Haus liegenden Hauseingang.

Gehwegplatten, Gehwegpflaster und Tiefborde von WARCO bestehen aus gebundenem Gummigranulat - einem besonders vorteilhaften Material für Bodenbeläge. Es ist leicht elastisch, dabei offenporig und wasserdurchlässig und hat eine feinkörnige, rutschhemmende Oberfläche.

Auf einer Einfahrt oder einem Weg aus WARCO-Platten läuft es sich sehr angenehm, ähnlich wie auf Waldboden. Bei jedem Wetter - nass oder trocken - ist der griffige Belag rutschfest. Eine Einfahrt aus Platten vom Bautyp TZ kann mit dem Pkw befahren werden, Doppel-T-Verbundpflaster ist auch für Lkw und damit für Anliegerstraßen geeignet. Und auch mit Stöckelschuhen kann die Fläche sicher betreten werden - ohne Steckenbleiben, Einsinken oder Umknicken.

Alle Pflaster und Wegplatten von WARCO sind gut witterungsbeständig. Hitze im Sommer, Kälte im Winter, der häufige Wechsel zwischen Frost und Tauwetter - all das übersteht der Belag ohne Risse, Abplatzungen oder Brüche. Selbst gefrierendes Wasser in den Gehwegplatten kann diese nicht zerstören.

Die beliebtesten Gehwegplatten von WARCO

Leise gehen und rollen - der Gehweg, der Lärm vermeidet und beim Fallen schützt

Eine roter Weg geht sich in leichten Kurven durch ein mit Pflanzen und Holzschnipseln gesäumtem Gelände.

Das Klackern von Stöckelschuhen auf Asphalt oder Betonpflaster wird in Ruhezeiten oft als störend empfunden. Noch störender ist es, wenn hinter der Stöckelschuhträgerin ein Rollkoffer über die Fugen rumpelt.

Durch die besonderen Eigenschaften von Verbundpflaster oder Gehwegplatten aus Gummigranulat entstehen beim Gehen oder Rollen kaum Geräusche. Schwingungen werden wirkungsvoll gedämpft. Deshalb läuft man mit Schuhen aller Art sehr leise über den WARCO-Boden. Auch Inliner, Skateboards, Bobby-Cars, Einkaufswagen oder Roller rollen nahezu unhörbar.

Stürze sind die Unfallursache Nummer eins im Haushalt. Besonders hoch ist die Verletzungsgefahr auf glatten und harten Bodenflächen, also auf Böden aus glasierten Fliesen, lackiertem oder nassem Holz, Kunststein oder poliertem Granit.

Mit Gehwegplatten aus Gummigranulat verwandeln Sie einen gefährlichen Weg in einen sicheren. Denn zum einen sind die rauen Platten rutschhemmend, zum anderen bieten sie einen nachgewiesenen Fallschutz, falls es doch einmal zu einem Sturz kommen sollte.

Sauber und gepflegt - WARCO-Boden mit Selbstreinigungseffekt

Auch mit quadratischen Platten lässt sich eine geschwungene Wegführung bei einem Gartenweg einfach anlegen.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Deshalb sind die Zufahrt und der Eingangsbereich die Visitenkarte eines Hauses. Sie sind aber auch Bereiche, die bei jeder Witterung das ganze Jahr über genutzt werden. Gehwegplatten müssen daher - eine typische Anwendung für Gummigranulatbeläge - auch bei Nässe und Glätte sicher begehbar sein.

Ein Weg soll aber nicht nur neu gut aussehen, sondern auch langfristig attraktiv, lagestabil und pflegeleicht sein. Ein WARCO-Boden aus Gummigranulat bleibt mit wenig Pflege dauerhaft schön. Leichte Verschmutzungen werden durch den Selbstreinigungseffekt vom nächsten Regen weggespült. Grober Schmutz lässt sich mit Wasserschlauch, Besen, Hochdruckreiniger oder Kehrmaschine entfernen. 

Ameisen und Mäuse siedeln sich in der Regel nicht unter WARCO-Böden an, da der wasserdurchlässige Boden keinen Schutz vor Niederschlägen bietet. Unkraut und Moos finden in WARCO-Platten keine Nährstoffe und wachsen daher bei richtiger Pflege nicht auf den Platten oder in den Fugen.

Sanierung oder Neubau von Wegen und Zufahrten

Ein Mann ist dabei auf ein mit Parkplatzgitter belegtem Untergrund eine Einfahrt anzulegen.

Gehwegplatten und Knochensteine von WARCO werden schwimmend verlegt, d.h. nur auf eine Tragschicht aufgelegt, aber nicht mit dieser verschraubt oder verklebt. Die Verlegung ist so einfach, dass die meisten Kunden sie selbst durchführen.

Bei der Sanierung von Wegen oder Eingangsbereichen wird der vorhandene, ebene und tragfähige Untergrund, z.B. Waschbetonplatten, Asphalt oder Betonpflaster, direkt mit Gehwegplatten von WARCO belegt - oft ohne weitere Vorarbeiten!

Wird ein Weg im Garten oder Park oder eine Zufahrt mit Parkplätzen neu gebaut, empfiehlt sich eine Tragschicht aus Kunststoff-Wabengitter. Dies hat mehrere Vorteile:

  • Der Aufwand ist wesentlich geringer als bei einer klassischen Schottertragschicht.
  • Die WARCO-Platten liegen auf den Wabengittern wesentlich besser als auf Splitt.
  • Die Fläche bleibt versickerungsoffen - Niederschläge versickern direkt durch die WARCO-Platten in den Untergrund - ohne weitere Drainage.

Kunststoff-Wabengitter haben eine Tragfähigkeit von bis zu 400 t/Quadratmeter!

Ergänzende Produkte zu den Gehwegplatten und den Knochensteinen aus Gummigranulat

Beispiele und Anregungen - Wege und Einfahrten

Grüner Weg in Gärtnerei mit Gewächshaus.
Gestalten mit Gehwegplatten oder Verbundpflaster

Legen Sie einen Gartenweg organisch und geschwungen an. Das sieht viel schöner aus als ein rechtwinkliger, gerader Weg, schafft Raum für neue Perspektiven und ist ein besonderes Highlight in Ihrem Garten!

Das 43 mm dicke Gummi-Verbundpflaster wird gerne für multifunktional genutzte Einfahrten, Zufahrten, Spielstraßen, Gehwege, Carports und Stellplätze verwendet. Die Gummi-Verbundpflaster sind gut befahrbar, auch mit LKW, dämmen Tritt- und Rollgeräusche und bieten Fallschutz.

Einfahrt + Eingangsbereich + Freisitz - der multifunktionale Hof

Hier hat ein Kunde die gesamte Hoffläche seines Winzerhofes mit Gehwegplatten von WARCO belegt. Hier wird nicht nur geparkt und gefahren, sondern auch gefeiert, gearbeitet und gespielt. Und auch der Zugang zum Haus erfolgt über diese Fläche. Mit den natürlich aussehenden WARCO-Platten wird der in die Jahre gekommene Beton der Hoffläche überdeckt. Der WARCO-Boden ist leicht sauber zu halten, isoliert gegen Bodenkälte und Trittschall und bietet Fallschutz.

Bodenbelag als Reifenschoner

Für viele Besitzer historischer Fahrzeuge oder Liebhaberfahrzeuge, die lange an einem Ort stehen, sind Reifenschäden ein teures Ärgernis. Natürlich kann man so genannte Reifenschoner unterlegen. Viel einfacher und praktischer ist es jedoch, die gesamte Fläche als reifenschonenden Boden mit elastischen Platten von WARCO zu gestalten.

Der unkrautfreien Umgang am Haus

Clever gemacht! Der Gehweg um das Einfamilienhaus wurde leicht angehoben, als Podest ausgebildet, mit grünem Knochensteinverbundpflaster befestigt und mit Tiefborden aus Gummigranulat eingefasst. Damit der Rasen leicht zu mähen ist und nicht in den Umgang hineinwächst, wurde davor noch ein Streifen aus Gummigranulatplatten verlegt.

WARCO Bodenbeläge - nachhaltig und gut für die Umwelt

Die Produkte von WARCO bestehen aus polyurethanverbundenem Gummigranulat, im wesentlichen SBR oder EPDM. Das SBR wird aus abgelegten Autoreifen gewonnen. Es handelt sich hier also um eine tatsächliche Wiederverwertung, der Reifengummi bekommt ein zweites Leben und kann noch einmal über viele Jahre genutzt werden.

Gummigranulat und Bindemittel bezieht WARCO nur von verantwortungsvollen Herstellern aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz – nicht aus China.

Natürlich sind WARCO Bodenbeläge gesundheitlich unbedenklich. Von ihnen geht keine Gefahr für das Grundwasser aus – im Gegenteil. Sie schützen das Grundwasser! Sie sind versickerungsoffen und Niederschläge sickern ganz natürlich in den Boden.

Am Ende der Lebenszeit lassen sich die Platten problemlos deponieren oder thermisch entsorgen – oder noch als Bautenschutzmatte oder zur Vibrationsdämpfung verwenden.

Ihre Vorteile - Gehwegplatten und Gummi-Verbundpflaster von WARCO

  • Robust, witterungsbeständig und frostfest
  • Dämmen Wärme, Kälte, Schwingungen und Schall
  • Wasserdurchlässig und schnelltrocknend
  • Pflegeleicht mit Selbstreinigungseffekt
  • Rutschhemmend - trocken und nass
  • Leicht verlegt - bei Neubau und Sanierung

Verbundpflaster und Knochensteinmatten aus Gummigranulat

Universell einsetzbare Gehwegplatten

Gehwegplatten für stark frequentierte Gehwege

Bordsteinrampen, Bordsteine und Blockstufen

Zubehör für Einbau und Montage

Muster anfordern 06321 915 29 90 Fragen?