Shop
Häufig gestellte Fragen

    Brauche ich einen speziellen Boden im Home Gym?

    Das Home Gym sollte mit Fitnessplatten ausgestattet sein, die auf das individuelle Trainingsprofil abgestimmt sind. Ein einfacher Zimmerboden wie Teppich, Parkett oder Fliesen ist ungeeignet. Er bietet nicht die für das Training notwendige Rutsch- und Trittsicherheit und zumindest beim Hanteltraining auch keinen Schutz für die Bausubstanz.

    Besonders bewährt haben sich Fitnessmatten aus Gummigranulat mit einer Dicke von mindestens 18 mm. Diese einfach und sicher zu verlegenden Platten mit Puzzleverzahnung bieten nicht nur die nötige Sicherheit beim Training, sondern sind auch besonders langlebig und dämpfen zuverlässig Schwingungen und Stöße. So verhindern sie Lärmbelästigungen im Haus und schützen den darunter liegenden Boden vor Beschädigungen.

    Fitnessmatten aus Gummigranulat gibt es in verschiedenen Ausführungen, optimiert für Cardio-Training, Krafttraining oder auch für bewegungsintensive Trainingsarten wie CrossFit oder Boxen.

    Darüber hinaus gibt es Fitnessmatten aus Gummigranulat auch mit Oberflächen, die besonders für Kindertraining oder Trainingsarten mit intensivem Hautkontakt geeignet sind.

    Neben den vielfältigen Schutzfunktionen sind Fitnessmatten aus Gummigranulat auch einfach praktisch. Sie nehmen keinen Schweiß auf und können nass oder trocken gereinigt werden.

    Ein spezieller Bodenbelag im Home-Gym ist daher unerlässlich, um ein dauerhaft sicheres und angenehmes Trainingserlebnis zu gewährleisten. Unsere Fitnessmatten aus Gummigranulat erfüllen alle Anforderungen an einen professionellen Fitnessboden und sind dabei erstaunlich preiswert.

    Weitere Fragen dieser Kategorie

    Muster anfordern 06321 915 29 90 Fragen?