Shop
Häufig gestellte Fragen

    Wie werden Formteile aus Gummigranulat zugeschnitten?

    Beim Zuschnitt verhalten sich Produkte aus Gummigranulat ähnlich wie Holz. Mit einer handelsüblichen, für Holz geeigneten Säge lassen sich maßgenaue Zuschnitte leicht direkt auf der Baustelle herstellen. Für gerade Schnitte eignet sich eine leistungsstarke Hand- oder Tischkreissäge, jeweils mit Anschlag oder Führung. Geschwungene Linien oder Ausschnitte lassen sich am besten mit einer Stich- oder Säbelsäge schneiden. Achten Sie bei allen Sägearten darauf, dass Sie ein großzahniges Sägeblatt verwenden, wie Sie es für eine gleich dicke Buchenbohle verwenden würden. Alternativ kann auch ein Stichsägeblatt für Gummi verwendet werden.

    Ungeeignet sind Sägen oder Sägeblätter für Metall oder Stein sowie Trennscheiben und sehr schnell laufende Sägen.

    Bei dünnen Platten und ausreichender handwerklicher Erfahrung können Schnitte entlang einer Führungsschiene auch mit einem scharfen Messer, z. B. einem Cuttermesser, ausgeführt werden. Das Messer wird mit mäßigem Druck entlang der Führungsschiene mehrmals hintereinander über und durch die Platte gezogen und dringt mit jedem Schnitt tiefer in die Platte ein, bis diese vollständig durchtrennt ist.

    Bei besonders dicken oder voluminösen Produkten kann auch mit der Kettensäge gearbeitet werden.

    Muster anfordern 06321 915 29 90 Fragen?