Häufig gestellte Fragen

    WARCO Wissen – typische Fragen und Antworten zu Bodenbelägen von WARCO

    Hier finden Sie ausführliche und fundierte Antworten auf Ihre Fragen rund um die Bodenbeläge von WARCO. Geben Sie ein Stichwort im Suchfeld ein oder stöbern Sie in den Themen und Fragen.

    Finden Sie hier keine passende Antwort, dann fragen Sie per Telefon oder per E-Mail bei der WARCO-Fachberatung an oder benutzen Sie das praktische Kontaktformular.

    täglicher Gebrauch

    Wächst Gras oder Unkraut in den Fugen der WARCO Platten?

    Bei Platten mit Steckverbindern kann in den Fugen Gras oder Unkraut hoch wachsen. Denn hier gibt es eine durchgehende Fuge bis zur Tragschicht. Man kann dies verhindern, indem die Platten bei der Verlegung an den Rändern miteinander verklebt werden und die Fuge so geschlossen wird.

    Bei Platten mit Nut und Federsystem, mit Reißverschluss oder mit verdecktem Reißverschluss wächst in der Regel, sachgemäße Nutzung und Pflege der Platten vorausgesetzt, kein Unkraut in den Fugen hoch. Zum einen ist der Spalt in den Fugen viel zu schmal, als dass dort etwas wachsen kann, zum anderen gibt es bei Platten mit Nut und Federsystem und verdeckten Reißverschluss keine bis zur Tragschicht durchgehende Fuge.

    Siedeln sich Algen oder Moose auf WARCO Boden an?

    Gummi an sich bietet Algen oder Moosen keine Lebensgrundlage, einfach weil Gummi keine Mineralstoffe, die von den Pflanzen benötigt werden, abgibt und sich die Pflanzen nicht verwurzeln können. Insofern siedeln sich Algen und Moose in der Regel nicht auf Produkten aus Gummigranulat an. Wenn allerdings in den Platten Sand oder auf den Platten Blumenerde oder Reste davon befinden, dann können sich natürlich Moose und Algen ansiedeln.

    Damit sich auf WARCO Bodenbeläge keine Moose und Algen ansiedeln, sollten die Platten also sauber gehalten werden; wie jeder andere Bodenbelag auch.

    Bauen Ameisen Nester unter WARCO-Platten?

    Nein. Ameisen im Garten bauen ihre Nester dort, wo sie vor der Witterung und insbesondere vor Nässe geschützt sind, also unter Steinplatten, unter Waschbetonplatten oder unter einem Betonfundament. Durch die wasserdurchlässigen Platten von WARCO läuft Regenwasser einfach hindurch un würde das Ameisennest unter Wasser setzen. Daher sind WARCO Platten für Ameisen unattraktiv. Daher bauen Ameisen unter WARCO Platten keine Nester.

    Kann ein Grill auf den WARCO-Platten aufgestellt werden?

    WARCO fertigt Bodenplatten aus Gummigranulat in den Baustoffklassen normal brennbar oder schwer entflammbar. Produkte aus SBR sind dabei in der Regel normal brennbar und Produkte aus EPDM oder mit einer Oberfläche aus EPDM sind in der Regel schwer entflammbar. Die Brandklasse ist in der Produktbeschreibung im Shop bei den Eigenschaften zu jedem Produkt aufgeführt.

    Im privaten Bereich sollte es unproblematisch sein, einen Gasgrill oder einen Holzkohlegrill auf einem Bodenbelag von WARCO zu betreiben. Sollte mal ein kleines Stück glimmender Holzkohle auf die Platten fallen, so werden diese dadurch nicht anbrennen. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass man ein Lagerfeuer auf den Platten abbrennen kann oder dass ein umgeworfener Grill in Ruhe ausbrennen kann. Das ist nämlich nicht der Fall.

    Wenn Sie mit der gleichen Sorgfalt grillen, wie Sie das auf einer Terrasse aus Holzdielen machen, sollten Ihrem Grillvergnügen nichts im Wege stehen. Wie üblich, sollte für den Notfall immer ein mit Wasser gefüllter Eimer zum Löschen bereitstehen.

    Können Markierungslinien (Spielfeld oder Parkplatz) auf WARCO Boden aufgemalt werden?

    Die handelsüblichen, dauerelastischen Markierungsfarben, die für die Verarbeitung auf synthetischen Sportflächen vorgesehen sind, lassen sich auch auf dem WARCO Boden verwenden. Aber auch dauerelastische Parkplatz-Markierungsfarbe ist durchaus geeignet.

    Um bei den offenporigen Oberflächen bestimmter WARCO Platten ausgefranste Linien zu vermeiden, sollte besonders sorgfältig und sauber gearbeitet und gut abgeklebt werden. Es empfiehlt sich, auf Plattenresten zunächst einmal eine Probe zu machen und Erfahrung zu sammeln.

    Was versteht man unter dem Aufschüsseln der Platten

    Man spricht von der Schüsselbildung oder vom Aufschlüsseln von Platten aus pu-gebundenem Gummigranulat, wenn diese, in der Regel auf einer Schüttung aus Splitt, Sand oder Kies verlegt, in der Mitte in die Schüttung einsinken und sich die Ecken leicht nach oben wölben. Die Platte bekommt also die Form eines Suppentellers oder einer Suppenschüssel.

    Ursache für das Aufschlüsseln oder die Schüsselbildung ist fast immer eine nicht sachgemäße Verlegung der Platten (Schüttung aus Sand, Splitt oder Kies). Bei Billigplatten (nicht von WARCO) kommen als mögliche Ursachen eine ungünstige (nicht spannungsausgleichende oder instabile) Konstruktion der Platte und/oder eine mangelhafte Fertigung mit unterschiedlichen Dichtezonen innerhalb der Platte hinzu.

    Um die Schüsselbildung bei von WARCO gefertigten Platten zu vermeiden, rät WARCO dringend von einer Verlegung der dafür nicht vorgesehenen Platten (Platten mit ausgeprägte Dränage auf der Unterseite) in einer Schüttung aus Sand, Splitt oder Kies ab und empfiehlt die Verlegung auf (mit Sand, Splitt oder Kies gefüllten) Kunststoff Wabengittern.

    Reinigung

    Wie wird im Freien verlegter WARCO Boden gereinigt?

    Bei ausreichendem Niederschlag werden die wasserdurchlässigen Bodenbeläge von WARCO einfach und ohne menschliches Zutun durch das Regenwasser abgewaschen. Feinteilige Verschmutzungen, wie zum Beispiel abgesetzter Staub oder Schwebeteilchen aus der Luft, verschwinden wie von selbst.

    Aber auch bei intensiver Verschmutzung ist die Reinigung und Pflege von im Freien verlegten WARCO Bodenbelägen ganz einfach. Besonders schnell und porentief erfolgt die Reinigung mit einem handelsüblichen Hochdruckreiniger. Damit können auch unappetitliche Hinterlassenschaften (Hundekot, Essensreste) problemlos entfernt werden.

    Die typischen Haushaltsmittel wie der Kehrbesen (am besten ein Gummibesen), der Abzieher, ein Staubsauger oder ein Wischmopp sind für die regelmäßige Unterhaltsreinigung bestens geeignet.

    Bei besonderen Verschmutzungen können Neutralreiniger, Essigreiniger oder Zitrusreiniger sowie (bei Oberflächen aus EPDM) auch chlorhaltige Reinigungsmittel die Arbeit erleichtern.

    Wie wird im Gebäude verlegter WARCO Boden gereinigt?

    Je nach Art und Ort der Nutzung sowie den Eigenschaften des WARCO Bodens können verschiedene Reinigungsmethoden angewendet werden.

    Im privaten Haushalt sind der Kehrbesen (am besten ein Gummibesen), der Abzieher, ein Staubsauger oder ein Wischmopp für die regelmäßige Unterhaltsreinigung bestens geeignet. Bei Bedarf können Neutralreiniger, Essigreiniger oder Zitrusreiniger sowie (bei Oberflächen aus EPDM) auch chlorhaltige Reinigungsmittel die Arbeit erleichtern.

    Im gewerblichen Bereich und bei großen Flächen können Flächenreinigungsgeräte, deren Reinigungsparameter auf den Gummigranulatboden abgestimmt sind, eingesetzt werden.

    In der Stallhaltung und bei wasserdurchlässigen WARCO Platten in Hallen mit ausreichender Bodenentwässerung erleichtert ein handelsüblicher Hochdruckreiniger die Arbeit und sorgt für porentiefe Sauberkeit.

    Bei der feuchten Reinigung von wasserdurchlässigem WARCO Boden in Gebäuden ist durch angepasst dosierte Verwendung von Reinigungswasser darauf zu achten, dass sich keine Pfützen mit stehendem Wasser unter dem Bodenbelag bilden.

    Entsorgung

    Wie können Produkte aus Gummigranulat entsorgt werden?

    Reststücke vom Zuschnitt können über die Hausmülltonne entsorgt werden. Bei einer Deponie verhalten Sie sich Produkte aus Gummigranulat neutral, in der Müllverbrennung sind ein gern gesehener, weil energiereicher Brennstoff. Größere Mengen an Platten können oder beim nächstgelegenen Recyclinghof abgegeben werden.

    Oft auf bietet sich bei Platten aus Gummigranulat nach dem Ende der regulären Nutzung eine weitere Verwendung als Bautenschutzmatten an.

    Grundsätzlich nimmt WARCO gebrauchte, nicht verunreinigte Produkte aus eigener Fertigung bei kostenfreie Anlieferung zurück. Die Anlieferung muß vorab abgestimmt werden.

    Muster anfordern 0 63 21  91 52 532 Fragen?