Verbundpflaster

Elastisches Verbundpflaster - WARCO Bodenbelag

Elastisches Verbundpflaster - WARCO Bodenbelag

Verbundpflaster - mal nicht aus Beton


Pflastersteine, die einen Verbund bilden, sind so geformt, daß sie sich bei der Verlegung mit gleichbleibend enge Fugen stark untereinander verzahnen. Daher wird dieses Pflaster auch Verbundpflaster genannt. Als Betonpflaster ist das Verbundpflaster bekannt von Gehweg, Parkplatz oder Fußgängerzone. Seit über 50 Jahren wird Verbundpflaster, meist in der Doppel-T-Form, verlegt. Es hat sich den sehr guten Ruf erworben, besonders strapazierfähig und witterungsbeständig zu sein.

Diese guten Eigenschaften bringt auch das elastische Verbundpflaster aus Gummigranulat mit. Es kann aber noch viel mehr!

Der Aufenthalt auf dem elastischen, gegen Schall, Hitze und Kälte isolierenden Verbundpflaster aus Gummigranulat ist angenehm. Kalte Füße gibt es hier nicht. Die offenporige Oberfläche ist in trockenem und feuchtem Zustand rutschhemmend. Die Gummigranulat-Pflastersteine sind flüssigkeitsdurchlässig; auch nach schweren Regenfällen bleiben keine Pfützen zurück; die Fläche ist witterungsunabhängig jederzeit nutzbar. Regenwasser wird durch die Mikrokanäle im Pflaster zum Untergrund hin abgeführt und versickert dort im Boden. Das durchfließende Wasser säubert die Pflastersteine von leichten Verunreinigungen. Das elastische Verbundpflaster ist absolut wetterfest und frostbeständig; Eis kann ihm nichts anhaben.

 

Verbundpflaster aus Gummigranulat ist ein elastischer, frostfester und robuster Bodenbelag.
 

Verbundpflaster von WARCO ist besonders wirtschaftlich. Die Investitionskosten sind überschaubar, der Pflege- und Wartungsaufwand verschwindend gering. Über viele Jahre hinweg und ohne weitere Folgekosten sind die Pflastersteine aus polyurethanverbundenem Gummigranulat ein ganzjährig und witterungsunabhängig nutzbarer, isolierender Wohlfühl-Bodenbelag im urbanen Raum. Die Lebensdauer einer sachgemäß angelegten und genutzten Fläche liegt bei 15 und mehr Jahren.

Das elastische Verbundpflaster ist robust und langlebig. Es eignet sich für alle privat und öffentlich von Fußgängern und Kraftfahrzeugen genutzten Flächen mit Freizeitwert (Fußgängerzone, Fußweg, Radweg, Parkanlage, städtischer Ruheraum, Parkplatz, Festplatz, Dorfgemeinschaftsplatz, Gartenlokal, Biergarten, Hotelterrasse, Altersheim, Krankenhaus, Entladezone, Golfplatz, Führanlage für Pferde, Stallgasse etc.).

 

In der Führanlage für Pferde hat sich elastisches Verbundpflaster als pferdefreundlicher Bodenbelag bewährt.
 

Der unkomplizierte und rückbaubare (die Pflastersteine können also ausgebaut und an anderer Stelle neu verwendet werden) Einbau des Verbundpflasters ist bei Neuanlage und Sanierung auf jedem ebenen und dauerhaft tragfähigen Untergrund (Splitt, Schotter, Beton, Estrich, Asphalt etc.) möglich. Verlegen Sie die Pflastersteine analog zu formgleichem Betonpflaster. End- und Randstücke jeder Form lassen sich mit einer Säge für Holz schnell und unkompliziert herstellen. Zur sachgerechten Verlegung sind keine außergewöhnlichen Sachkenntnisse erforderlich; der Einbau kann von ortsansässigen Handwerkern oder in Eigenleistung ausgeführt werden.

Ganz wichtig: Verbundpflaster aus polyurethanverbundenem Gummigranulat ist gesundheitlich unbedenklich und unfallverhütend. Produkte dieser Art blicken auf eine jahrzehntelange Nutzungserfahrung auf Spielplätzen, in Schulen und Kindergärten zurück. Sie sind besonders umweltverträglich und lassen sich am Ende der Lebenszeit problemlos recyceln oder entsorgen.

Wählen Sie Ihren Pflasterstein! Fallschutzplatten Fallschutzplatten Fallschutzplatten
Verbundpflaster Dicke (mm) Formate (mm) schwarz
€/m2
ziegelrot
€/m2
grasgrün
€/m2
V043 43 200 x 165 42,00 43,20 45,00

Zur Produktübersicht Verbundpflaster.