Shop
Häufig gestellte Fragen

    Randeinfassung - Wann muss eine Plattenfläche eingefasst werden?

    Ob eine Plattenfläche mit einer Randeinfassung versehen werden muss, hängt von verschiedenen Umständen ab, nämlich von der Art der Nutzung, von der Tragschicht, auf der die Platten verlegt werden, und von den örtlichen Gegebenheiten sowie von dem Montagesystem der gewählten WARCO-Platten.

    An den Seiten einer Fläche, an denen eine bauseitig vorhandene oder geplante Barriere (z.B. Mauer, Bordstein, Wand) vorhanden ist, die ein Abdriften des Plattenbelages verhindert, ist keine zusätzliche Randeinfassung erforderlich.


    Ansonsten ist folgendes zu beachten:


    Wird ein mindestens 20 mm dicker WARCO-Bodenbelag nur im Teilbereich einer gebundenen Tragschicht verlegt, so sind die zum unbelegten Bereich hin offenen Ränder mit Stolperschutzkeilen (keilförmiges Randelement) in entsprechender Höhe einzufassen. Typische Beispiele für eine solche Einbausituation:


    • eine Spielinsel auf einem asphaltierten Schulhof
    • der Freihantelbereich in einer CrossFit-Halle.


    Auf diese Weise wird nicht nur eine Stolperkante vermieden, sondern auch das Erscheinungsbild der Fläche verbessert.

    Besteht auf einer ungebundenen Tragschicht (z. B. Wabengitter) die Gefahr, dass die Platten aufgrund der Nutzungsart oder der Verlegebedingungen aus dem Verband driften, muss die Fläche eingefasst werden. Bei WARCO-Bodenbelägen mit Reißverschluss und verdecktem Reißverschluss hält das Verlegesystem die Platten in der Regel so gut zusammen, dass eine zusätzliche Einfassung nicht erforderlich ist.

    Bei Verbundpflaster, Platten mit Steckverbindern oder Platten ohne Verbindungssystem muss in jedem Fall durch eine geeignete (vorhandene oder einzubauende) Randeinfassung ein Wegdriften der Bodenelemente verhindert werden. WARCO fertigt Randelemente aus Gummigranulat als Tiefbord, Blockstufe, Kettenelement oder Palisade.

    Wird ein WARCO-Bodenbelag für spezielle Anwendungen (z.B. Treppenbelag) dauerhaft mit der Tragschicht verklebt, kann auf eine zusätzliche Randeinfassung verzichtet werden.

    Fragen Sie einfach den WARCO Fachberater, wenn Sie unsicher sind, ob eine Randeinfassung bei Ihrem Projekt sinnvoll oder notwendig ist. Fotos von der Ist-Situation Ihres Projektes helfen dem Fachberater, eine qualifizierte Aussage zu treffen.

    Muster anfordern 06321 915 29 90 Fragen?