Shop
Häufig gestellte Fragen

    Wo liegt der Unterschied zwischen Farbmuster und Materialmuster?

    Das Materialmuster ist ein in der Regel ca. 10 × 10 cm großes Stück, das aus einem regulär gefertigten Produkt ausgeschnitten wird. Zur Herstellung der Materialproben werden einzelne Produkte aus der regulären Produktion entnommen und zu Materialproben zerschnitten.

    Bei der persönlichen Materialprüfung ist es für den Laien kaum möglich, einen Unterschied in den physikalischen Eigenschaften von Reifengranulat oder EPDM festzustellen. Daher verwendet WARCO als Materialmuster in der Regel eine Produktvariante aus Reifengranulat und farblosem Bindemittel.

    Bei den Farbmustern hingegen handelt es sich um speziell für die Darstellung des Farbdesigns hergestellte Platten, die in handliche Musterstücke im Format 10 × 10 cm geschnitten werden. Die physikalischen Eigenschaften wie Dichte, Wasserdurchlässigkeit, Elastizität usw. der Farbmuster müssen nicht mit denen des Produktes, für das Sie sich interessieren, übereinstimmen. Das Farbmuster vermittelt lediglich einen realistischen Eindruck der Farbe (innerhalb der Toleranzen), ähnlich wie eine RAL-Farbkarte oder ein lackiertes Farbmusterblech beim Autohändler.

    Muster anfordern 06321 915 29 90 Fragen?